Logo MDK

http://www.mdk.de/MDK-Kongress 2012.htm


Der MDK-Kongress 2012 - Rückblick

Unter dem Motto "Qualität, Kompetenz und Transparenz" fand der erste MDK-Kongress am 27. und 28. März 2012 in Berlin statt.

Der erste MDK-Kongress liegt hinter uns. Unter dem Motto „Qualität, Kompetenz und Transparenz“ haben die Medizinischen Dienste am 27. und 28. März mit mehr als 400 Gästen aus Politik und Selbstverwaltung, von Krankenkassen und Leistungserbringern, von Verbraucher- und Patientenverbänden über die Rolle der MDK-Gemeinschaft im Gesundheitssystem und über aktuelle Gesetzesvorhaben diskutiert.

Seit mehr als 20 Jahren nehmen die Medizinischen Dienste Begutachtungs- und Beratungsaufgaben für die gesetzliche Krankenversicherung wahr. Die Bandbreite ihrer Aufgaben wurde in diesem Zeitraum erheblich ausgeweitet. Beispielhaft dafür stehen die Begutachtung von Pflegebedürftigkeit und Qualitätsprüfungen von Pflegeeinrichtungen, die Prüfung von Krankenhausabrechnungen oder die Unterstützung der Krankenkassen mit Gutachten zu vermuteten Behandlungsfehlern.

In drei Plenumsveranstaltungen und sechs Workshops haben wir intensiv, manchmal kontrovers, aber immer orientiert an einer qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung für Patientinnen und Patienten diskutiert. Wir meinen, es ist gelungen, unser Anliegen deutlich zu machen: Die Medizinischen Dienste übernehmen Mitverantwortung für eine moderne Gesundheitsversorgung und stellen ihre Expertise zur Verfügung, um die wichtigen gesundheitspolitischen Fragestellungen in einer Gesellschaft des längeren Lebens anzugehen.

Hier finden Sie die Vortragsfolien des MDK-Kongresses 2012 als Einzeldateien zum Download. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Vorträge für eine Veröffentlichung zur Verfügung gestellt werden können. Eine Zusammenfassung der Kongressdokumentation in einer Datei finden Sie außerdem in der rechten Spalte zum Download.

MDK im Fokus

  • MDK-Beratung im GKV-System - Vom Einzelfall bis zur Systemsteuerung, Dr. Doris Pfeiffer, Vorstandsvorsitzende des GKV-Spitzenverbands (0,08 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Ein kompetenter Berater: der MDK in der Landespflegepolitik, Bernhard Scholten Leiter der Abteilung Soziales und Demografie im Ministerium für Soziales, Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz (0,21 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Abrechnungsprüfungen des MDK im Krankenhaus: Bürokratische Last oder sinnvolles Korrektiv?

  • G-DRG: Ein lernendes System? Ergebnisse der MDK-Abrechnungsprüfungen, Dr. Peter Dirschedl, Stv. Leitender Arzt des MDK Baden- Württemberg (1,62 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Die Last vermindern: Gibt es Verbesserungspotenziale in der Zusammenarbeit zwischen Kliniken und MDK?, Prof. Dr. Norbert Roeder, Vorstandsvorsitzender und Ärztlicher Direktor am Universitätsklinikum Münster (0,48 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Das Korrektiv nutzen: Was bringen die MDKAbrechnungsprüfungen den Krankenkassen?, Dr. Helmut Platzer, Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern (0,12 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Anreize für korrekte Abrechnung und effektive Prüfverfahren: Der Prüfbericht des Bundesrechnungshofes, Uwe Rosauer, Leiter des Prüfgebiets Gesetzliche Krankenversicherung, Bundesrechnungshof (0,14 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

MDK im Spiegel von Kunden und Partnern

  • Was der MDK für seine Qualität tut: Qualitätsverständnis und Qualitätssicherung, Dr. Martin Rieger, Ärztlicher Direktor des MDK Westfalen-Lippe (1,26 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Endverbraucher Patient: Die Sicht der Patienten auf den MDK, Karin Stötzner, Patientenbeauftragte für Berlin (0,16 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Weiterentwicklung des Pflegebegriffs - Selbstständigkeit versus Minutenpflege

  • Akzeptanz des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs in der Gesellschaft, Dr. Jürgen Gohde Vorstandsvorsitzender des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (0,47 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Was leistet das neue Begutachtungsassessment für den Pflegebedürftigkeitsbegriff?, Dr. Barbara Gansweid, Leiterin der Sozialmedizinischen Expertengruppe „Pflege“ der MDK-Gemeinschaft, MDK Westfalen-Lippe (0,37 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Reform der Pflegeversicherung – Erwartungen und politische Lösungen

  • Was erwarten die Medizinischen Dienste von einer Pflegereform?, Dr. Peter Pick, Geschäftsführer des MDS (0,64 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Was erwarten die Pflegekassen von einer Pflegereform?, Gernot Kiefer, Vorstand des GKV-Spitzenverbandes (0,18 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Patientenrechte, Patientenschutz, Patientenberatung – welchen Beitrag leistet der MDK?

  • Verdacht auf Behandlungsfehler: Was leistet der MDK?, PD Dr. Astrid Zobel, Leitende Ärztin des Bereichs Sozialmedizin, MDK Bayern (1,08 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Verdacht auf Behandlungsfehler: Die Rolle der ärztlichen Schlichtungsstellen Dr. Andreas Crusius, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen bei den Ärztekammern (0,32 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Welche Unterstützung brauchen Patienten bei einem Verdacht auf Behandlungsfehler?, Jörg F. Heynemann, Fachanwalt für Medizinrecht (0,11 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Stärkung der Patientensouveränität durch Information: Individuelle Gesundheitsleistungen im Fokus, Dr. Stefan Gronemeyer, Leitender Arzt und stv. Geschäftsführer des MDS (0,76 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Private Zusatzleistungen in der Arztpraxis: Was hilft den Versicherten? Wolfgang Schuldzinski, Mitglied der Geschäftsleitung der Verbraucherzentrale NRW (0,94 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Methoden- und Innovationsbewertung

  • Bedeutung der Methoden- und Innovationsbewertung aus Sicht der GKV, Dr. Bernhard Egger, Leiter der Abteilung Medizin beim GKV-Spitzenverband (0,29 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Nutzenbewertung diagnostischer Verfahren am Beispiel PET Dr. Klaus-Peter, Thiele, stv. Leiter des Kompetenz-Centrums Onkologie der MDK-Gemeinschaft, MDK Nordrhein (1,09 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Erwartungen an die Nutzenbewertung von Methoden und Arzneimitteln aus Verbraucherund Patientensicht Jens-Peter, Zacharias, Mitglied des Vorstands beim Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e. V. (BPS) (0,27 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Wie kann Evidenz bei der Einführung von Innovationen generiert werden – was ist in der klinischen Forschungspraxis machbar? Prof. Dr. Michael Hallek, Direktor der Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln, Leiter des Kompentenznetzes Maligne Lymphome (2,22 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Arzneimittelversorgung: Wie kommt der Patient zur evidenzbasierten Versorgung? Die Rolle des MDK, Dr. Lili Grell, Leiterin der Sozialmedizinischen Expertengruppe „Arzneimittelversorgung“ der MDK-Gemeinschaft, MDK Westfalen-Lippe (0,90 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Weiterentwicklung der MDK-Qualitätsprüfungen in der Pflege

  • Was bringen die MDK-Qualitätsprüfungen heute? Eine Bestandsaufnahme, Dr. Hans Gerber, Leiter der Sozialmedizinischen Expertengruppe „Pflege“ der MDK-Gemeinschaft, MDK Bayern (0,66 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Ergebnisindikatoren: Was bedeuten sie für die externe Qualitätssicherung?, Dr. Klaus Wingenfeld, Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld (0,25 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Das zukünftige Verhältnis von interner und externer Qualitätssicherung, Prof. Dr. Marcellus Bonato, Fachbereich Pflege und Gesundheit der Fachhochschule Münster (0,11 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Perspektiven der externen Qualitätssicherung, Jürgen Brüggemann, Fachgebietsleiter Qualitätsmanagement Pflege beim MDS (0,67 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Zukunftsorientierung im Gesundheitswesen: gerecht, wirtschaftlich, menschlich

  • Wie sichern wir dauerhaft Teilhabe an Fortschritt und Qualität der Versorgung?, Dr. Rainer Hess, Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (0,41 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Steuert die Versorgung das Geld oder das Geld die Versorgung?, Dr. Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin - Teil 1 (3,02 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

  • Steuert die Versorgung das Geld oder das Geld die Versorgung?, Dr. Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin - Teil 2 (2,74 MB)

    Stand:
    Eingestellt am:

Ihr Ansprechpartner

Markus Kühbauch
(MDS)
Bereich Koordination und Kommunikation

0201 8327-118
m.kuehbauch@mds-ev.de

» weiterlesen

MDK-Kongress 2012

Das Kongress-programm

» weiterlesen

» als PDF-Datei (0,52 MB)

MDK-Kongress 2012

Dokumentation auf einen Blick
Zusammenfassung der Workshops und Plenarveranstaltungen

» weiterlesen

» als PDF-Datei (1,46 MB)

"Medizinische Dienste fordern Umsetzung des neuen Pflege-bedürftigkeits-begriffs und wollen Versicherte bei Behandlungsfehlern stärker unterstützen"

Pressemitteilung zum MDK-Kongress 2012

» weiterlesen

» als PDF-Datei (0,06 MB)